VGP am 30.09. und 01.10.2017 um Nordwalde


Suchenleiter Franz Niermann konnte 6 Gespanne zur VGP begrüßen.
Der 1. Tag war vom Wetter her sehr ungemütlich. Teilweise schüttete wie aus Eimern.
Vielleicht wurde das einem Hund zum Verhängnis - er brachte das Kanin auf der Schleppe nicht.
Der 2. Tag war sonnig bei idealen Temperaturen.
Leider haben noch zwei Hunde das "Klassenziel" nicht erreicht - ein Hund kam bei der Riemenarbeit nicht zum Stück,
bei dem anderen Hund war der Gehorsam nicht ausreichend - so dass letztendlich 3 Hunde die Meisterprüfung bestehen konnten.

Allen Hundeführern eine erfolgreiche Jagdsaison.


Unser Dank geht an die Revierinhaber, Revierführer, Richter und alle Helfer, ohne die solch eine Prüfung nicht stattfinden kann.

 
Viktor von der Riedleite 117/15     316 Punkte  II./ÜF    Führer: Martin Sondermann
Peggy vom Paradies 186/15          312 Punkte  II./ÜF    Führer: Andreas Wennemer
Bonny von der Berkelaue 177/16  305 Punkte   II./ÜF    Führer: Ludger Berghaus 

Cord vom Kärtner-Gspann ÖHZB   n.b. Versagen bei der Riemenarbeit  
Führer: Andreas Goldau
Cedor  N.H.S.B.                              n.b. ungenügender Gehorsam          
Führer: Ludwig Nordbeck
Arko vom Grinkensquell 61/15     n.b. Versagen auf der Kaninschleppe
Führer: Jan Boers

 


 


HZP am 02.09.2017 um Listrup


Suchenleiter Andreas Wennemer konnte bei bestem Wetter 11 von 12 gemeldeten Gespannen zur HZP begrüßen. Die Reviere waren sehr gut mit Niederwild besetzt und das Prüfungsgewässer stellte hohe Anforderungen an die jungen Hunde. 10 Hunde konnten die Prüfung bestehen. Herzlichen Glückwunsch und Waidmannsheil!
Unser Dank geht an die Richter, Revierinhaber und Revierführer, besonders an Heiner Kamping, der sich um die Reviere und das Gewässer bemüht hat.

 

Hund ZB.Nr. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Punkte Laut Führer
Pina vom Forst Ostenwalde
503/15
11 11 11 10 11 10 11 10 10 10 10 191   Rolf Iborg
Nero von der Riede
198/16
11 10 11 11 10 10 11 10 10 10 10 190   Winfried Edelmann
Frieda v. Blanken-Diek
452/15
11 11 11 10 11 10 12 9 7 8 10 188   Josef Menke
Bruno von Lotten
408/15
10 10 10 11 10 10 11 10 10 10 10 185   Heiner Kamping
Bronco von Lotten
407/15
10 10 11 10 10 10 10 10 10 10 10 182   Winfried Farwick
Bonny von der Berkelaue
177/16
10 10 11 11 10 7 10 10 10 10 10 181 sil AH Ludger Berghaus
Dragan vom Horster Wald 16/16 10 10 10 10 10 10 10 10 10 8 10 178   Christian Hardt
Chipo vom Wolfethal
380/15
10 8 10 9 10 10 10 10 10 10 10 174   G. Bachmann
Basco von der Berkelaue
171/16
11 10 11 11 10 3 10 10 10 10 10 166   M. Schwaczkowski
Karlson vom Hasenkamp
64/16
9 8 10 10 8 10 5 10 10 9 10 155   Fabian Knapp
Don II vom Stockey
250/16
- - 10 - - 10 0 10 10 0 0 n.b.   Alexander Erlen

 

                             
                             
                             







Zuchtschau am 27.08.17 in Melle/Gesmold


 

Leitung: Herbert Winkelströter

 

Formwertrichter Ring 1: Dr. Dieter Brunklaus, Winfried Edelmann Ring 2: Heinrich Niehues, Andreas Wennemer

 

Rüden Jugendklasse

 

Don II vom Stockey 250/16 sg - sg - sg

 

hs, gew. 13.05.2016, 68 cm, Auge: m; Gebiß: Schere; Hoden: eins. Krytorch.; aus Bella-Donna v. Mellin nach Solojäger's Zakk, E: Alexander Erlen

Großrahmiger Rüde mit sehr guter Brusttiefe und passendem Kopf. Gerader, fester Rücken, korrekt angesetzte und getragene Rute, flüssiger Bewegungsablauf in allen Gangarten. Fest anliegendes, harsches, dichtes Gebrauchshaar. Freundlich.

 

Nero von der Riede 198/16 sg - sg - sg

 

ds, gew. 19.04.2016, 64 cm, Auge: m; Gebiß: Schere; Hoden: normal; aus Grace v. Frochtmannshof nach Elvis von Horum, E: Winfried Edelmann

Rüde des Mittelschlags mit schönem Rüdenkopf. Korrekte Ober- und Unterlinie, korrekte Winkelung der Läufe, harmonischer Bewegungsablauf. Sehr gut strukturiertes Gebrauchshaar in korrekter Länge. Temperamentvoll.

 

Balou von der Berkelaue 170/16 sg - sg - sg

 

b, gew. 01.04.2016, 67 cm, Auge: m; Gebiß: Schere; Hoden: normal; aus Anka von der Berkelaue nach Solojäger's Zakk, E: Mario Niessen

Großrahmiger Jungrüde mit schönem Kopf. Gerader, fester Rücken, korrekt gewinkelte Vorderläufe, zeitweise dreht er die Hinterläufe nach außen, dadurch hat er einen leicht schaukelnden Gang. Sehr gutes Gebrauchshaar in passender Länge. Temperamentvoll.

 

Basko von der Berkelaue 171/16 sg - sg - sg

 

ds, gew. 01.04.2016, 67 cm, Auge: m; Gebiß: Schere, Doppelbild.: P1 o.l.+; Hoden: normal; aus Anka von der Berkelaue nach Solojäger's Zakk, E: Matthias Schwaczkowski

Typvoller, kräftiger Rüde mit ausdrucksvollem Kopf, der sich reif darstellt. Schöne obere und untere Linie, flüssiger Bewegungsablauf ohne erkennbare Mängel. Sehr gut strukturiertes Gebrauchshaar in korrekter Länge mit sehr schöner Fahne. Gelassen und ruhig.

 

Jans von Averbeck 148/16 sg - sg - sg

 

bwB, gew. 01.03.2016, 65 cm, Auge: m; Gebiß: Schere; Hoden: normal; aus Asta v.d. Bockerter Heide nach Solojäger's Zakk, E: Martin Rulle

Gut proportionierter Jungrüde mit noch elegantem Rüdenkopf. Keine Formmängel erkennbar, harmonischer Bewegungsablauf. Sehr dunkel pigmentiertes, glatt anliegendes Gebrauchshaar in korrekter Länge. Freundlich.

 

Rüden Altersklasse

 

Karlson vom Hasenkamp 64/16 sg - sg - sg

 

ds, gew. 21.02.2016, 63 cm, Auge: m; Gebiß: Zange; Hoden: normal; aus Joy vom Hasenkamp nach Hardy von der Wallburg, E: Fabian Knapp

Kompakter, harmonischer Rüde des unteren Mittelschlags, schöner Rüdenkopf mit schweren Behängen. Stellung der Läufe korrekt, in der Hinterhand etwas steif, ansonsten flüssiger Bewegungsablauf mit gutem Raumgriff. Harsches, anliegendes Haar mit sehr guter Fahne und Befransung. Freundlich, temperamentvoll.

 

Pino vom Forst Ostenwalde 499/15 sg - sg - sg

 

ds, gew. 31.12.2015, 67 cm, Auge: m; Gebiß: Schere, Doppelbild.: P1 o.r. +; Hoden: normal; aus Lissi vom Forst Ostenwalde nach Askan vom Iberg, E: Andreas Martinez

Kapitaler Rüde mit ausdrucksvollem Rüdenschädel und sehr guter Brusttiefe und -breite. Stellung und Winkelung der Läufe korrekt, in langsamer Gangart neigt der Rüde zum Passgang. Festes, eng anliegendes Gebrauchshaar, an einigen Stellen noch Tothaaranteil, ausgeprägte Fahne. Lebhaft.

  

Bronco von Lotten 407/15 A v - sg - sg

 

ds, gew. 03.11.2015, 66 cm, Auge: m; Gebiß: Schere; Hoden: normal; aus Dolly v. Großen Herzberg nach Anton vom Steinbachtal, E: Winfried Farwick

Kompakter, substanzvoller Rüde, der dem Ideal nahe kommt. Sehr gute Brustbreite und -tiefe, gerader, fester Rücken, korrekte Winkelung der Läufe, hinten etwas zeheneng gehend. Glatt anliegendes, gut strukturiertes Haar in korrekter Länge, Körperhaar etwas weich. Freundlich.

 

Bruno von Lotten 408/15 sg - v - sg

 

b, gew. 03.11.2015, 68 cm, Auge: m; Gebiß: part. Zange; Hoden: normal; aus Dolly v. Großen Herzberg nach Anton vom Steinbachtal, E: Heiner Kamping

Substanzvoller, kräftiger Rüde mit passenden Proportionen. In der Form keine erkennbaren Mängel bei auffallend guter Brustbreite und -tiefe und idealem Bewegungsablauf. Etwas knappes, eng anliegendes, harsches Gebrauchshaar. Freundlich.

 

Cord vom Kärtner-Gspann ÖHZB/DL 6238 v - sg - v

 

b, gew. 19.07.2015, 64 cm, Auge: m; Gebiß: Schere; Hoden: normal; aus Zora vom Minatal nach Hunter vom Veybach, E: Andreas Goldau

Sehr substanzvoller Rüde des Mittelschlags mit ausdrucksvollem Rüdenschädel, dem Ideal sehr nahe kommend. Gute Laufknochen in korrekter Stellung und Winkelung, in der Bewegung zum Passgang neigend, sehr gute Bemuskelung, korrekt angesetzte und getragene Rute. Sehr dichtes, eng anliegendes Gebrauchshaar in optimaler Länge mit sehr guter Fahne und Befransung. Ruhig und sicher.

 

Arco von Pixendorf ÖHZB6229 A sg - sg - g

 

b, gew. 13.05.2015, 65 cm, Auge: m; Gebiß: Schere; Hoden: normal; aus Conni vom Waldviertler Forst nach Don von Averbeck, E: Josef Epping

Kräftiger Rüde mit sehr guten Laufknochen, dem man einen ausdrucksvolleren Rüdenschädel wünschte. Etwas langer, weicher Rücken, Läufe korrekt in Stellung und Winkelung, flüssiger und raumgreifender Bewegungsablauf. Haar in passender Länger, aber etwas weich und wellig in der Struktur, Fahne und Befransung korrekt. Freundlich.

 

Pacco vom Paradies 182/15 sg - sg - sg

 

b, gew. 22.04.2015, 66 cm, Auge: m; Gebiß: part. Zange, Doppelbild.: P1 o.r.+; Hoden: normal; aus Merle vom Paradies nach Gsellmann von Buchheim, E: Clemens Rolfes

Großrahmiger, substanzvoller Rüde des Arbeitstyps mit passendem Rüdenschädel. Sehr gute Brustbreite und -tiefe, gute Bemuskelung, Hinterläufe steil gewinkelt, in der Bewegung werden die Hinterläufe etwas ausgedreht, in langsamer Gangart zum Passgang neigend. Harsches, etwas helles Deckhaar in idealer Länge, Fahne und Behosung etwas knapp. Souverän.

 

Aik vom Grinkensquell 58/15 sg - sg - sg

 

bs, gew. 06.03.2015, 65 cm, Auge: m; Gebiß: Schere; Hoden: normal; aus Meila vom Forst Ostenwalde nach Asso v. Jeddeloher Esch, E: Peter Grothaus

Sehr substanzvoller und tiefgestellter Rüde in gutem Futterzustand. Enorme Brustbreite und -tiefe, Läufe korrekt gestellt, hinten etwas steil gewinkelt, deshalb zum Passgang neigend. Sehr gut strukturiertes Schimmelhaar in passender Länge. Sicher.

 

Arko vom Grinkensquell 61/15 sg - sg - sg

 

hs, gew. 06.03.2015, 67 cm, Auge: m; Gebiß: part. Zange; Hoden: normal; aus Meila vom Forst Ostenwalde nach Asso v. Jeddeloher Esch, E: Marianne und Theodor Brunklaus

Großer, eleganter Rüde mit passendem, komplett braunen Rüdenschädel, dem man insgesamt etwas mehr Substanz wünschen würde. Korrekte Stellung und Winkelung der Läufe, in den Nieren leicht aufgezogen, daher zum Passgang neigend. Eng anliegendes Gebrauchshaar in passender Länge und mit ausgeprägter Fahne. Ruhig und gelassen.

 

Cedor (Wupper) N.H.S.B. 299461 sg - sg - sg

 

b, gew. 10.02.2015, 62 cm, Auge: m; Gebiß: Schere; Hoden: normal; aus Dahna v.h. Westervlier nach Don von Averbeck, E: Frits Voorhorst

Substanzvoller Rüde des Mittelschlags mit passendem Rüdenschädel. Schöne obere und untere Linie, gute Brustbreite und -tiefe, gut angesetzte und getragene Rute, die Läufe sind korrekt gestellt aber hinten etwas steil gewinkelt. Harsches, etwas welliges Gebrauchshaar. Freundlich und sicher.

 

Bilbo vom Röringhoff 294/14 A sg - sg - sg

 

bwB, gew. 08.04.2014, 66 cm, Auge: m; Gebiß: Schere; Hoden: normal; aus Bessy vom Rotholz nach Thantalos vom Stockey, E: Christiane Löker

Eleganter Rüde mit etwas feinem Rüdenkopf. Gerader, fester Rücken, es fehlt etwas Brustbreite, korrekt gewinkelte Läufe, harmonischer Bewegungsablauf. Glatt anliegendes Haar in korrekter Länge mit sehr guter Befransung, Behosung und Fahne. Freundlich.

 

Dark vom Haltergrund 2/14 sg - sg - sg

 

bs, gew. 02.01.2014, 66 cm, Auge: d; Gebiß: Schere; Hoden: normal; aus Pina von Bonrechtern nach Kuno von den Horstbüschen, E: Hubert Grothaus

Großrahmiger, kräftiger Rüde mit elegantem Kopf und passenden Proportionen. In der Form ohne erkennbare Mängel bei festem, geradem Rücken und korrektem Bewegungsablauf. Dichtes, harsches Gebrauchshaar mit auffallender Fahne und üppiger Unterbrustbehaarung. Gelassen.

 

 

Hündinnen Jugendklasse

 

Cyra vom Fasanenhof 347/16 sg - sg - sg

 

hs, gew. 03.06.2016, 63 cm, Auge: m; Gebiß: Schere; aus Yanna vom Fasanenhof nach Anton vom Haltergrund, E: Norbert Wibbelsmann

Noch jugendlich wirkende Hündin mit passenden Proportionen. Keine erkennbaren Formmängel bei guter Brustbreite. Sehr gut strukturiertes, harsches Gebrauchshaar. Gelassen.

 

Bella von der Berkelaue 175/16 sg - sg - sg

 

b, gew. 01.04.2016, 63 cm, Auge: m; Gebiß: Schere; aus Anka von der Berkelaue nach Solojäger's Zakk, E: Stefan Schulze Beiering

Elegante Hündin mit schönem Kopf in mäßigem Futterzustand. Flüssiger Bewegungsablauf bei korrekt gewinkelten Läufen und etwas abfallender Kruppe. Eng anliegendes, harsches Gebrauchshaar in korrekter Länge. Freundlich.

 

Bonny von der Berkelaue 177/16 sg - sg - sg

 

b, gew. 01.04.2016, 63 cm, Auge: m; Gebiß: Schere; aus Anka von der Berkelaue nach Solojäger's Zakk, E: Ludger Berghaus

Ansprechende Junghündin mit schönem Hündinnenkopf und guter Substanz. Ohne erkennbare Formmängel, sehr gute Brustbreite und -tiefe. Glatt anliegendes, harsches Gebrauchshaar, an den Flanken etwas Tothaaranteil. Gelassen, freundlich.

 

Hündinnen Altersklasse

 

Pina vom Forst Ostenwalde 503/15 sg - sg - sg

 

b, gew. 31.12.2015, 61 cm, Auge: d; Gebiß: Schere; aus Lissi vom Forst Ostenwalde nach Askan vom Iberg, E: Rolf Iborg

Sehr elegante Hündin des Mittelschlags mit passendem Hündinnenkopf, Behänge werden teilweise etwas offen getragen. Läufe korrekt gestellt und gewinkelt, Hinterhand sehr gut bemuskelt, Nierenpartie leicht aufgezogen. Eng anliegendes, etwas feines, glänzendes Langhaar in passender Länge. Ruhig und gelassen.

 

Una von Bonrechtern 446/15 g - sg - sg

 

bwB, gew. 01.12.2015, 58 cm, Auge: m; Gebiß: Kreuzbiß; aus Dixi vom Haltergrund nach Festus von Armike, E: Georg Stockhofe

Elegante Hündin des unteren Mittelschlags, der man etwas mehr Substanz wünscht, feiner Hündinnenkopf mit offenen Behängen. Gerader, fester Rücken, passende Brustbreite und -tiefe. Korrekte Stellung und Winkelung der Läufe, sehr flüssiger und federnder Bewegungsablauf, Rute korrekt angesetzt und getragen, aber etwas kurz. Eng anliegendes Gebrauchshaar in optimaler Länge. Ruhig und ausgeglichen.

 

Uta von Bonrechtern 447/15 g - sg - g

 

bwB, gew. 01.12.2015, 60 cm, Auge: m; Gebiß: Schere, Fehl. Zähne: I 3 o.r.-, Attest liegt vor; aus Dixi vom Haltergrund nach Festus von Armike, E: Jan Engelkamp

Feinzellige Hündin des Mittelschlags mit elegantem Hündinnenkopf. Korrekte Stellung und Winkelung der Läufe, flüssiger und federnder Bewegungsablauf, gut angesetzte und getragene Rute. Harsches Gebrauchshaar in passender Länge, leider noch mit hohem Tothaaranteil. Ruhig und ausgeglichen.

 

Frieda v. Blanken-Diek 452/15 A sg - sg - sg

 

bs, gew. 22.11.2015, 62 cm, Auge: d; Gebiß: Schere; aus Alfa v. Blanken-Diek nach Max vom Paradies, E: Jan Menke

Rahmige Hündin mit kräftigem Hündinnenkopf und passenden Behängen. Gute Brustbreite und -tiefe, Hinterhand sehr gut gewinkelt, vorne etwas steil gestellt bei kraftvollem Bewegungsablauf mit viel Schub. Etwas knappes, glänzendes Sommerhaar in sehr guter Struktur. Temperamentvoll und freudig.

 

Perle vom Paradies 187/15 A v - sg - v

 

bs, gew. 22.04.2015, 60 cm, Auge: d; Gebiß: Schere; aus Merle vom Paradies nach Gsellmann von Buchheim, E: Josef Menke

Substanzvolle Hündin mit ausdrucksvollem Hündinnenkopf. Sehr gute Brustbreite und -tiefe, korrekt gestellte Läufe, etwas steile Hinterhand, gut angesetzte und getragene Rute. Sehr gut strukturiertes Schimmelhaar in idealer Länge. Ruhig und gelassen.

 

 

Timba vom Alten Hafen 158/15 A g - sg - sg

 

bwB, gew. 09.04.2015, 60 cm, Auge: m; Gebiß: Schere; aus Celly vom Veybach nach Lindemann´s Bernie, E: Birgit & Bernd Bergmeyer

Etwas feine Hündin mit elegantem Kopf. Etwas fehlende Brustbreite und -tiefe, gerader, fester Rücken, korrekt gewinkelte Läufe. Eng anliegendes Gebrauchshaar in noch korrekter Länge mit etwas Tothaaranteil in Befransung und Behosung. Freundlich.

 

Adina vom Klauster 104/13 sg - sg - sg

 

b, gew. 31.01.2013, 60 cm, Auge: m; Gebiß: Schere; aus Grandy vom Waotertimpen nach Hardy von Heek, E: Birgit Schulze Wierling

Tiefgestellte Hündin, im Arbeitstyp stehend, mit guter Substanz. Ohne erkennbare Mängel und mit auffallender Brustbreite und -tiefe. Sehr dichtes Gebrauchshaar, etwas wenig Befransung und Behosung. Gelassen.

 

 

Bei idealem Wetter, angenehmen Temperaturen und Sonnenschein, wurden in diesem Jahr auf dem herrlichen Gelände des Campingplatzes Am Ludwigsee/Grönegau-Park in Melle/Gesmold 27 Hunde zur Zuchtschau-Bewertung vorgestellt. Daneben fanden sich noch Zuchtgruppen und Deckrüden sowie zahlreiche Zuschauer ein.


Herzlichen Dank der Familie Grothaus, die nicht nur die schöne Örtlichkeit zur Verfügung gestellt hat, sondern sich auch um die Organisation und das leibliche Wohl gekümmert hat.

Unser besonderer Dank geht natürlich auch an die Richter Dr. Dieter Brunklaus, Winfried Edelmann, Gastrichter Heinrich Niehues (Club Langhaar) und Andreas Wennemer sowie den Leiter der Zuchtschau Herbert Winkelströter. Natürlich waren weitere helfende Hände zur Stelle: Steffi Brunklaus, Maria-Theresia Niehues als Richteranwärterin, Daniela Niermann und
Astrid Wennemer. Die Anmeldungsformalitäten übernahmen Manfred Horstmeier und Franz Niermann.  Für den Druck der Bewertungsbögen und Urkunden war Helga Winkelströter verantwortlich.

 

 

 

 

 






17. VSWP Teutoburger Wald am 19.08.2017 in Kloster Oesede/GM-Hütte


Die DL-Gruppe Osnabrück in ARGE mit dem JGV Osnabrück hatte die 17. VSwP Teutoburger Wald ausgeschrieben. Federführend in diesem Jahr war die Deutsch-Langhaar-Gruppe Osnabrück. Leider waren nur 2 Gespanne  gemeldet, die DL-Hündin Onja von Heek und der DL-Rüde Oska vom Forst Ostenwalde für die  Verbandsschweißprüfung auf der 20 Std. -Fährte.


In den Waldungen der Genossenschaftsjagd Kloster Oesede und im Revier von Herrn Dr. Heidemann wurden die 3 Fährten am Vortag von Prüfungsleiter Franz Niermann und Richteranwärter Rudolf Wischner bei sehr guten Wetterbedingungen gelegt. Den Revierinhabern sei, wie immer, schon an dieser Stelle herzlich gedankt für die Möglichkeiten die Nachsuchengespanne zu prüfen.


Die Forsten - Mischwald-Altholz-Bestände, Fichtenaltholz, Dickungen mit teils steilen Abhängen bis zu 80 Höhenmetern stellten hohe Anforderungen an die Gespanne.
Das Wetter war am Prüfungstag angenehm warm, um 20 Grad, leichter Wind, etwas bewölkt mit sonnigen Abschnitten.
Nicht nur Rehwild, sondern auch reichlich Damwild- und Schwarzwildvorkommen sorgen für viele Verleitungen und erschwerte Bedingungen.
Die 2 gemeldeten Gespanne sind erschienen und haben sich der Prüfung gestellt.
Nach der Begrüßung und Richterbesprechung durch Suchenleiter Franz Niermann fand die mit großer (An-)Spannung erwartete Auslosung der Fährten statt.
Nach einem stärkenden Frühstück ging es dann zum Sammelplatz.

 

Sw-Fährte  (Hügelgräber)
Der erfahrene Führer Jürgen Bischoff zeigte mit dem Hellschimmel-Langhaar-Rüden Oska vom Forst Ostenwalde 116/14 eine eher unkonzentrierte Arbeit. Der Rüde interessierte sich an diesem Tag offensichtlich mehr für die Verleitfährten, die reichlich vorhanden waren.  Von den Richtern Markus Ferlemann, Franz Niermann und Herbert Winkelströter wurde die Fehlsuche nach 3 Abrufen mit Sw 0 bewertet.


Sw-Fährte (Musenberg)
Die braune DL-Hündin Onja von Heek 390/13, geführt vom Erstlingsführer Wilfried Röhr, konnte eine erfolgreiche Arbeit zeigen und kam mit 2 Abrufen zum Stück - SwIII.


Die Saufeder (Wanderpreis) wurde daher in diesem Jahr an Wilfried Röhr und seine DL-Hündin vergeben.

 
Unser Dank geht an alle, die zum Gelingen dieser „Teutoburger Wald“ beigetragen haben, den Richtern, dem "Wildvorleger" Friedrich Gleissner, besonders aber Franz Niermann und seiner Frau Daniela, die das Suchenlokal gestellt haben und auch noch für eine optimale Verpflegung gesorgt haben.

 

 

 




 

Impressionen vom Wasserübungstag




 

 

VJP am 01.04.2017


Die Jugendsuche fand in diesem Jahr im Raume Billerbeck/Nottuln statt. Prüfungsleiter Andreas Wennemer konnte 12 Gespanne zur VJP begrüßen. Bei bestem Wetter und in sehr gut mit Niederwild besetzten Revieren konnten die jungen Hunde ihre Anlagen zeigen. Alle Hunde waren sehr gut vorbereitet und haben die Prüfung bestanden. 2 Hundeführern gelang es mit ihren Prüflingen das Armbruster-Haltabzeichen zu bekommen. Suchensieger wurde Heiner Kamping mit dem Rüden Bruno von Lotten.

Allen Hundeführern ein Waidmannsheil.


Ein besonderer Dank geht an die Revierinhaber, Revierführer und Richter.

 

Name des Hundes
1
2
3 4 5
Punkte Härte Laut Führer
Bruno von Lotten 408/15 11 10 10 10 11 73   sil Kamping, Heiner
Basko von der Berkelaue 171/16 11 10 10 10 10 72 AH sil Schwaczkowski, Matthias
Bonny von der Berkelaue 177/16 11 10 10 10 10 72   sil Berghaus, Ludger
Nero von der Riede 198/16 10 10 10 11 10 71 AH ? Edelmann, Winfried
Pina vom Forst Ostenwalde 503/15 10 10 10 10 10 70   spl Iborg, Rolf
Don II vom Stockey 250/16 10 10 10 10 10 70   ? Erlen, Alexander
Karlson vom Hasenkamp 64/16 10 10 10 10 10 70   ? Knapp, Fabian
Beppo von der Berkelaue 172/16 10 10 9 10 10 69   sil Kentrup, Dirk
Chasca vom Wolfethal 379/15 10 10 10 10 9 69   ? Föge, Karl-Wilhelm
Balou von der Berkelaue 170/16 7 10 10 10 10 64   ? Niessen, Mario
Westfalen´s Emmy 158/16 7 9 10 9 10 61   ? Langenhorst, Frank
Quendi von Heek 412/15 5 10 10 10 7 57   sil Blommel, Heinrich

 

1: Spur       2: Nase       3: Suche      4: Vorstehen     5: Führigkeit

 

Bilder: Helga Winkelströter,