HZP am 19.09.15 in Andervenne


Suchenleiter Herbert Winkelströter konnte 8 von 9 gemeldeten Hundeführern mit ihren Hunden begrüßen.
Bei durchwachsenem Wetter - z. T. war es sehr regnerisch - konnten alle Hunde die HZP bestehen. Waidmannsheil!!
Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen der Prüfung beigetragen haben.

 


Name des Hundes
ZB.Nr.
2 3 4 5 6 7a 7b 8 9 10 11 Punkte
Laut Führer
Falc vom Wersetal 351/14
11 10 10 11 11 10 12 10 10 8 10 190
? Johann Hansmann
Oile vom Forst Ostenwalde 119/14 11 11 10 11 11 10 11 10 10 8 10 189
? Roland Brüssau
Esko vom Blanken-Diek 129/14 10 11 11 10 10 10 10 10 10 10 10 184 ? Florian Foppe
Bokar vom Wolfethal 379/14 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 180 ? Andreas Wennemer
Erwin vom Blanken-Diek 128/14 10 10 10 9 10 10 10 10 10 10 10 178 ? Josef Menke
Emma vom Blanken-Diek 133/14 10 9 10 9 10 10 10 10 10 10 10 176 ? Josef Menke
Oila vom Forst Ostenwalde 118/14 10 7 10 9 10 10 10 10 10 10 10 173
? Wilhelm Meese
Enzo vom Blanken-Diek 126/14 10 10 10 9 10 10 8 10 9 10 10 171 ? Johann Hesselink
                             

 Fotos:Michael Migos, Helga Winkelströter

 


 


HZP am 05.09.15


Bei allerbestem Wetter konnte Suchenleiter Andreas Wennemer 9 Hundeführer mit ihren Hunden begrüßen. Richter, Richteranwärter und Revierführer sowie Josef Westermann, Obmann für das Prüfungswesen, stärkten sich mit einem reichhaltigen Frühstück um dann in die sehr guten Niederwildreviere abzurücken. Unser Dank gilt allen Beteiligten und insbesondere den Revierinhabern!

 


Name des Hundes
ZB.Nr.
2 3 4 5 6 7a 7b 8 9 10 11 Punkte
Laut Führer
Ulla von der Riedleite 386/14
11 11 11 11 11 10 11 10 10 10 10 193
? Winfried Edelmann
Otter vom Paradies 453/13 11 10 11 11 10 10 10 10 10 10 10 187
sil Friedrich Gleissner
Westfalen´s Don 10 10 10 10 11 10 10 10 10 10 10 181 ? Stefan Bennemann
Erle vom Blanken Diek 134/14 10 10 11 10 10 9 10 10 10 10 10 181 ? Franz Niermann
Neandertal´s Conrad 33/14 11 10 10 11 11 10 10 10 5 7 10 178 ? B. Düwel-Schmiedeberg
Bilbo vom Röringhoff 294/14 10 11 10 11 10 4 10 10 10 9 10 177 ? Christiane Löker
Eik vom Blanken Diek 124/14 10 9 11 10 10 9 9 10 10 10 10 176
? Reinhard Hartmann
Franka vom Ziegelweiher 457/14 10 9 10 9 10 4 6 10 10 10 10 158 ? Manfred Horstmeier
Olga vom Forst Ostenwalde 121/14 10 9 10 9 7 0 - 10 4 0 7 114 n.b.
sil Franz Lührmann,
ungenügende Leistung bei der
Verlorensuche im deckungsr.
Gewässer
 

 



 


 


 

 

15. VSWP / 8. VFSP Teutoburger Wald am 22.08.2015 in Kloster Oesede/GM-Hütte


Die DL-Gruppe Osnabrück in ARGE mit dem JGV Osnabrück hatte die 15. VSwP Teutoburger Wald ausgeschrieben. Federführend in diesem Jahr war die DL-Gruppe Osnabrück. Insgesamt 3 Gespanne waren gemeldet. Der DL-Rüde Carlos vom Mühbrocker Meer für die 40 Std. VFSP sowie 1 DL und 1 PP für die Verbandsschweißprüfung auf der 20 Std. -Fährte.


In den Niedersächsischen Landesforsten um Kloster Oesede/Georgsmarienhütte und der Genossenschaftsjagd Kloster Oesede wurden die Fährten gelegt. Bezirksförster Friedrich Gleissner machte es wie jedes Jahr durch seinen sehr guten Kontakt mit den Anpächtern möglich, dass die "Teutoburger Wald" auch in diesem Jahr wieder im Landesforst abgehalten werden konnte. Dankenswerterweise übernahm er auch die Revierführung beim Fährtenlegen in Zusammenarbeit mit dem Prüfungsleiter Franz Niermann. Den Revierinhabern Dr. Heidemann (Fährte Föhrenmark) und Andreas Wiemer (Fährte Wasserwerk) sowie den Jagdgenossen Kloster Oesede (Fährte Musenberg) sei schon an dieser Stelle herzlich gedankt für Möglichkeit die Nachsuchengespanne zu prüfen.

Die Waldungen - Mischwald-Altholz-Bestände, Fichtenaltholz, Dickungen, kleine Bachläufe und feuchte Senken stellten hohe Anforderungen an die Gespanne. Zusätzlich waren teilweise noch bis zu 100 Höhenmeter zu überwinden.
Das Wetter war am Prüfungstag war recht warm, um 25 Grad, leicht bewölkt mit sonnigen Abschnitten.


Nicht nur Rehwild, sondern auch besonders Damwild sowie Hase und Fuchs sind anzutreffen. Das sehr hohe Schwarzwildvorkommen sorgte für zusätzliche Verleitungen, mehrfach führten die Fährten an Suhlen vorbei, ebenso war reichlich frisches Gebräch vorhanden, was für erschwerte Bedingungen sorgte.
Von den 3 gemeldeten Gespannen sind alle erschienen und haben sich der Prüfung gestellt.
Nach der Begrüßung und Richterbesprechung durch Suchenleiter Franz Niermann fand die mit Spannung erwartete Auslosung der Fährten statt.
Nach einem stärkenden Frühstück ging es dann recht zügig in Richtung Sammelplatz. Die Anspannung war den Hundeführern durchaus anzumerken.
O-Ton der Hundeführerin Roswitha Reusch: "Wir wollen gerne endlich los". 

 

Fährte Nr. 1 (Musenberg)
Eine von konzentrierter Ruhe und Fährtenwillen geprägte Arbeit zeigte der braune DL-Rüde Carlos vom Mühbrooker Meer 196/11, geführt von Roswitha Reusch, die wiederum aus Schleswig Holstein angereist war. Lediglich an einer Steilstelle, die von mehreren Wechseln gekreuzt wurde, kam der Rüde von der Fährte ab und musste durch Richterobmann Thomas Grewe abgerufen werden.
Beurteilung der Richter Thomas Grewe, Wilhelm Meese, Herbert Winkelströter und Richteranwärter Andreas Gnoss - FS II.


 

Fährte Nr.2 (Föhrenmark)
Der Erstlingsführer Andreas Lücke zeigte mit dem PP-Rüden  Birko vom Winterthal 15945 eine von Fährtenwillen geprägte, aber nicht immer sichere Arbeit, die von den Richtern nach 2 Abrufen mit einem Sw III bewertet wurde.

Fährte Nr. 3 (Wasserwerk)
Ein weiterer Erstlingsführer, Matthias Schulze Bisping war mit seinem Braunschimmel-DL-Rüden Arco von der Berkelaue 320/13 ebenfalls erfolgreich und kam nach 1 Abruf zum Stück - Sw II


Waidmannsheil allen Hundeführern!

Unser Dank geht an alle, die zum Gelingen dieser VSwP beigetragen haben.



 

 

 

 



 


 

 

Impressionen vom Wasserübungstag am 14.08.15 mit gleichzeitiger Schorlemer-Sichtung.



 


 

 

VJP am 28.03.2015

 

8 Gespanne konnte Prüfungsleiter Andreas Wennemer am 28.03.15 in Voltlage zur 1. VJP begrüßen. Nach einem stärkenden Frühstück und der offenen Richterbesprechung sowie dem obligatorischen Gruppenfoto ging es gleich in die Reviere. Der Fasanenbesatz war hervorragend, das Hasenvorkommen ausreichend. Allen  Hundeführern konnte zur bestandenen Jugendsuche am Ende des Prüfungstages gratuliert werden. Suchensieger wurde der Erstlingsführer Matthias Kormann mit seinem Rüden Eiko vom Blanken Diek. Waidmannsheil.
Ein herzlicher Dank geht an die Revierinhaber, Revierführer und Richter.

 

 

Name des Hundes
 1  2  3  4  5  Punkte  Härte  Laut  Führer
Eiko vom Blanken-Diek 125/14 12 10 10 11 9 74   spl Matthias Kormann
Esco vom Blanken-Diek 129/14 10 11 10 11 10 73   spl Florian Foppe
Enzo vom Blanken-Diek 126/14 10 10 11 10 11 72   sil Johann Hesselink
Orvett von Buchheim 233/14 10 10 10 10 10 70   ? Leonhard Schmieg

Ondra vom Forst Ostenwalde
122/14

10 10  6 11 10 67  l.schuß   ? Bernd Hes
Erwin vom Blanken-Diek 128/14  8 10 10 10 10 66   ? Josef Menke
Falc vom Wersetal 361/14  7 10  9 10 10 64   ? Johann Hansmann
Emma vom Blanken-Diek 133/14  4 10 10 11 10 59   ? Josef Menke

1: Spur       2: Nase       3: Suche      4: Vorstehen     5: Führigkeit


Bilder: Michael Migos, Helga Winkelströter





 


 


VJP am 18.04.15



Suchenleiter Herbert Winkelströter konnte 8 Gespanne zur 2. VJP begrüßen. Bei hervorragenden Bedingungen - ideales Prüfungswetter, Top-Reviere -
wurden z. T. herausragende Anlagen und Leistungen unter Beweis gestellt. Suchensieger wurde mit 81 Punkten der 11 Monate alte Rüde Fin vom Wersetal, vorgestellt von seinem jungen Führer Marcus Franke, auf dem 2. Platz lag die 7 Monate alte Hündin Franka vom Ziegelweiher mit 77 Punkten, geführt von Manfred Horstmeier.
Alle Hunde kamen mit dem Lautnachweis aus den Prüfungsrevieren.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Revierinhaber und Revierführer! 

Waidmannsheil allen Hundeführern und weiterhin viel Erfolg.

 

Name des Hundes
 1  2  3  4  5  Punkte  Härte  Laut  Führer
Fin vom Wersetal 352/14 12 12 11 11 11 81   sil Marcus Franke
Franca vom Ziegelweiher 457/14 11 11 11 11 11 77   spl Manfred Horstmeier
Bokar vom Wolfethal 379/14 11 10 10 10 10 72   spl/sil Andreas Wennemer
Bele vom Wolfethal 380/14 10 10 10 11 10 71   sil Gabriele Bachmann
Onko von Heek 387/13 11 10  10 10 9 71   sil Gerdinand Fransen
Westfalen`s Don 76/14  10 10 10 10 10 70  ja sil Stefan Bennemann
Emma vom Blanken-Diek 133/14  10 10  7 11 10 68   sil Josef Menke
Erle vom Blanken-Diek 134/14  11 10 8 10 8 68   sil Franz Niermann

1: Spur       2: Nase       3: Suche      4: Vorstehen     5: Führigkeit

 

Bilder: Helga Winkelströter